Bekannte Veganer

Da ich alleine an den Seiten arbeite, kommt es hier und da mal zu kleinen "Baustellen". Bitte haben Sie Verständnis. Schreiben Sie sich unten unbedingt für den Le´AVeG - Gesundheitsbrief ein, er ist Gold wert!

Bekannte Veganer

 

Essen für eine bessere Welt...

 A.

Abraham Lincoln:

amtierte von 1861 bis 1865 als 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Er war der erste aus den Reihen der Republikanischen Partei und der erste, der einem Attentat zum Opfer fiel. 1860 gewählt, gelang ihm 1864 die Wiederwahl.

Seine Präsidentschaft gilt als eine der bedeutendsten in der Geschichte der Vereinigten Staaten: Die Wahl des Sklavereigegners veranlasste zunächst sieben, später weitere vier der sklavenhaltenden Südstaaten, aus der Union auszutreten und einen eigenen Staatenbund, die Konföderierten Staaten von Amerika zu bilden. Lincoln führte die verbliebenen Nordstaaten durch den daraus entstandenen Sezessionskrieg. Er setzte die Wiederherstellung der Union durch und betrieb erfolgreich die Abschaffung der Sklaverei in den USA. Unter seiner Regierung schlug das Land den Weg zum zentral regierten, modernen Industriestaat ein und schuf so die Basis für seinen Aufstieg zur Weltmacht im 20. Jahrhundert. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Abraham_Lincoln )

"Ich bin für die Rechte der Tiere genauso wie für die Menschenrechte. Denn das erst macht den ganzen Menschen aus.

Adam Yauch

- geboren am 5. August 1964 in New York City;  gestorben am 4. Mai 2012 ebenda. Er war ein US-amerikanischer Musiker und Musikproduzent, der vor allem als Gründungsmitglied der Beastie Boys unter dem Pseudonym MCA bekannt wurde.

Alanis Morisette - Musiker

 

Albert Einstein:

- geboren 14. März 1879 in Ulm; † 18. April 1955 in Princeton, New Jersey -  war ein theoretischer Physiker. Seine Forschungen zur Struktur von Raum und Zeit sowie dem Wesen der Gravitation veränderten maßgeblich das physikalische Weltbild. Einstein war im Laufe seines Lebens Staatsbürger mehrerer Länder: Geboren im Königreich Württemberg (und damit im Verband des Deutschen Reichs württembergischer Staatsbürger 1879–1896) war er von 1896 bis 1901 staatenlos, danach Staatsbürger der Schweiz; für kurze Zeit (1911–1912) war er auch Bürger der Habsburger Monarchie Österreich-Ungarn und des Königreichs Preußen (1914–1918) bzw. nach dem Untergang der Monarchien Bürger des Freistaates Preußen (1918–1933; somit 1914 bis 1933 wieder im Deutschen Reich). Mit der Machtergreifung Hitlers legte er diese Bürgerschaft ab und hielt zusätzlich zum Schweizer Bürgerrecht ab 1940 noch die US-Staatsbürgerschaft.
Einsteins Hauptwerk, die Relativitätstheorie, machte ihn weltberühmt. Im Jahr 1905 erschien seine Arbeit mit dem Titel Zur Elektrodynamik bewegter Körper, deren Inhalt heute als spezielle Relativitätstheorie bezeichnet wird. 1916 publizierte Einstein die allgemeine Relativitätstheorie. Auch zur Quantenphysik leistete er wesentliche Beiträge: Für seine Erklärung des photoelektrischen Effekts, die er ebenfalls 1905 publiziert hatte, wurde ihm im November 1922 der Nobelpreis für Physik für 1921 verliehen. Seine theoretischen Arbeiten spielten – im Gegensatz zur verbreiteten Meinung – beim Bau der Atombombe und der Entwicklung der Kernenergie nur eine indirekte Rolle.[1]
Albert Einstein gilt als Inbegriff des Forschers und Genies. Er nutzte seine außerordentliche Bekanntheit auch außerhalb der naturwissenschaftlichen Fachwelt bei seinem Einsatz für Völkerverständigung und Frieden. In diesem Zusammenhang verstand er sich selbst als Pazifist, Sozialist, und Zionist.

"Weißt du, dass deine Wünsche nur dann in Erfüllung gehen, wenn du zu Liebe und Verständnis für Menschen, Tiere, Pflanzen und Sternen fähig bist, so dass jede Freude zu deiner Freude, jeder Schmerz zu deinem Schmerz wird?"

"Nichts wird die Chance auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung."

Albert Schweitzer - Friedensnobelpreisträger:

"Meine Ansicht ist, dass wir, die für die Schonung der Tiere eintreten, ganz dem Fleischgenuss entsagen, und auch gegen ihn reden. So mache ich es selber. Und damit kommen so manche dazu, auf das Problem, das so spät aufgestellt wurde, aufmerksam zu werden."

 


"Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das leben will."
"Wagen wir die Dinge zu sehen, wie sie sind. Es hat sich ereignet, daß der Mensch ein Übermensch geworden ist... Der Übermensch leidet aber an einer verhängnisvollen geistigen Unvollkommenheit. Er bringt die übermenschliche Vernünftigkeit, die dem Besitz übermenschlicher Macht entsprechen sollte, nicht auf... [Unser] Wollen und Hoffen kann nur noch darauf gehen, daß wir durch einen neuen Geist die höhere Vernünftigkeit erreichen, die uns von dem unseligen Gebrauch der uns zu Gebote stehenden Macht abhält."

Alexander Dargatz

Alexander von Humboldt: war ein deutscher Naturforscher mit weit über die Grenzen Europas hinausreichendem Wirkungsfeld. In seinem über einen Zeitraum von mehr als sieben Jahrzehnten sich entfaltenden Gesamtwerk schuf er „einen neuen Wissens- und Reflexionsstand des Wissens von der Welt“ und wurde zum Mitbegründer der Geographie als empirischer Wissenschaft.

"Grausamkeit gegen Tiere kann weder bei wahrer Bildung noch wahrer Gelehrsamkeit bestehen. Sie ist eines der kennzeichnendsten Laster eines niederen und unedlen Volkes. Dem Tier gegenüber sind heute alle Völker mehr oder weniger Barbaren, es ist unwahr und grotesk, wenn sie ihre vermeintliche hohe Kultur bei jeder Gelegenheit betonen und dabei tagtäglich die scheußlichsten Grausamkeiten an Millionen von wehrlosen Geschöpfen begehen oder doch gleichgültig zulassen. Können wir uns wundern, dass diese sogenannten Kulturvölker immer mehr einem furchtbaren Weg des Abstieges entgegengehen? Dieselbe Strecke Landes, welche als Wiese, d.h. als Viehfutter, zehn Menschen durch das Fleisch der darauf gemästeten Tiere aus zweiter Hand ernährt, vermag, mit Hirse, Erbsen, Linsen und Gerste bebaut, hundert Menschen zu erhalten und zu ernähren."

Alicia Silverstone - Schauspielerin - ist überzeugte Veganerin.

Sie hat jetzt ein Kochbuch mit veganen Rezepten veröffentlicht.

http://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/Essen-fuer-eine-bessere-Welt/story/19144253

Alison Mosshart - Musikerin

Alyssa Milano

Amanda Reister

Andreas Hanni

Andre 3000 - Rapper von Outkast muss keine Tierprodukte verschlingen, um cool zu sein.

Andy Hurley - Musiker

Andy Lally

Anne Hathaway - Schauspielerin

Anoushka Shankar - Musikerin

Anthony Aurelius

Anthony Kiedis - Sänger der Red Hot Chili Peppers

Song: The otherside - live

Arthur Schopenhauer: geboren am 22. Februar 1788 in Danzig; gestorben am 21. September 1860 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer.
Schopenhauer entwarf eine Lehre, die gleichermaßen Erkenntnistheorie, Metaphysik, Ästhetik und Ethik umfasst. Er sah sich selbst als Schüler und Vollender Immanuel Kants, dessen Philosophie er als Vorbereitung seiner eigenen Lehre auffasste. Weitere Anregungen bezog er aus der Ideenlehre Platons und Vorstellungen östlicher Philosophien. Innerhalb der Philosophie des 19. Jahrhunderts entwickelte er eine eigene Position des Subjektiven Idealismus und vertrat als einer der ersten Philosophen im deutschsprachigen Raum die Überzeugung, dass der Welt ein irrationales Prinzip zugrunde liegt.

"Die vermeintliche Rechtlosigkeit der Tiere, der Wahn, daß unser Handeln gegen sie ohne moralische Bedeutung sei, daß es gegen die Tiere keine Pflichten gäbe, ist geradezu eine empörende Roheit und Barbarei. Erst wenn jene einfache und über alle Zweifel erhabene Wahrheit, daß die Tiere in der Hauptsache und im wesentlichen ganz dasselbe sind wie wir, ins Volk gedrungen sein wird, werden die Tiere nicht mehr als rechtlose Wesen dastehen. Es ist an der Zeit, daß das ewige Wesen, welches in uns, auch in allen Tieren lebt, als solches erkannt, geschont und geachtet wird."
"Mitleid mit den Tieren hängt mit der Güte des Charakters so genau zusammen, dass man zuversichtlich behaupten kann, wer gegen die Tiere grausam ist, kann kein guter Mensch sein."

"Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen."

B.

Barry White - Musiker

Betty White - Fersehstar

Bill Clinton - Ex-US-Präsident

Bill McCarthy

Billy Simmonds

Björn Moschinski - TV-Koch, Buchautor, Restaurantbesitzer

Bob Harper - Fernsehstar

Brandy - Musikerin

Brendan Brazier - Ironman Triathlet aus Kanada (Sieger 2004 Canadian Elk Lake 50km Ultramarathon, Sieger 2003 Canadian 50km Ultra Marathon, »usw), lebt seit 1998 vegan, ernährt sich zu 80% von Rohkost und hat ein erfolgreiches Buch über die leistungssteigernden Effekte veganer Ernährung geschrieben.

Brian Bell - Musiker

Bryan Adams -  erfolgreichen Musiker

Dass er sich seit 1989 vegan ernährt, ist weniger bekannt.

C.

Cam Awesome

Carl Lewis  - (eigentlich Frederick Carlton Lewis; 

geboren am 1. Juli 1961 in Birmingham, Alabama) zählt zu den erfolgreichsten Leichtathleten der Sportgeschichte.

Er erzielte mehrere Weltrekorde durch Fasten und vegane Ernährung:

100 Meter in:   9,86 Sekunden

200 Meter in: 19,75 Sekunden

Weitsprung:     8,87 Meter

...und dominierte zwischen 1983 und 1996 im Sprint und im Weitsprung mit 9 Olympiasiegen und 8 Weltmeistertiteln wie kaum ein anderer. Im Jahr 1999 wurde er von der IAAF als Leichtathlet des Jahrhunderts geehrt.

 

"Go vegan and no Body gets hurt!"

"Werde Veganer und niemand wird verletzt!"

Carrie Anne Moss - Fernsehstar

Carrie Underwood - Musiker

Catherine Johnson

Catra Corbett

Casey Affleck - Fernsehstar

Casey Kasem - Fernsehstar

Chris Martin - Sänger von Coldplay

...macht nicht nur göttliche Musik, sondern auch göttliches Essen: er lebt vegan und kocht oft zusammen mit Frau Gwyneth Paltrow.

Christine Varderos

Christopher Drew - Musiker

Common macht nicht nur intelligenten Rap, er ernährt sich auch so: nämlich vegan.

Connie Britton - Fernsehstar

Connor Oberst (Bright Eyes) - Musiker - Jedes Album ein Hit: die wunderschöne Musik des von Kritikern hochgelobten Veganers.

Craig Heath

D.

 

Dalai Lama:

"Selbstverständlich stehen wir auf einer höheren Stufe als die Tiere aufgrund unserer Intelligenz und Geisteskraft. Das ist keine Frage. Falls der Rang von Bedeutung ist. Aber in Hinblick auf das Recht zu leben, befinden wir uns natürlich auf derselben Stufe wie die Tiere. Hier sind wir den Tieren gleich."

Daniel Negreanu - Profi-Pokerspieler

Daryl Hannah - Fernsehstar

Dave Zabriskie - Sportler

Davey Havok von AFI - Musiker



Demi Moore - Schauspielerin

Denise Nicole

Dusan Dudas

E.

Ed Templeton - Profi-Skateboarder

Ellen DeGeneres - Fernsehstar

Ellen Jaffe Jones

Emilie Autumn - Musikerin

Emily Deschanel - Fernsehstar

Emily Jans

Erykah Badu - "Queen of Neo-Soul" ernährt sich vegan. Und sie steht auf vegane Männer: Rapper Andre 3000 von Outkast ist der Vater ihres Kindes, Common löste ihn ab.

Esther Hahn

F.

 

Fiona Apple - Sängerin und Songschreiberin: Tiere sind von ihrer veganen Ernährung sehr angetan.

Fiona Oakes

Fjodor Michailowitsch Dostojewski geboren am 30. Oktober, in Moskau; gestorben am 28. Januar, in Sankt Petersburg) gilt als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller.

"Du sollst die Tiere lieben, Gott gab ihnen Ansätze des Denkens und ungetrübte Freude. Du sollst ihre Freude nicht stören, sie nicht bedrängen und nicht ihres Glücks berauben.Du sollst nicht gegen göttliche Absicht wirken. Mensch, sei nicht stolz auf deine Überlegenheit gegenüber Tieren. Sie sind frei von Sünde."

"Liebe die Tiere, liebe jegliches Gewächs und jegliche Dinge! Wenn du alles liebst, so wird sich dir das Geheimnis Gottes in allen Dingen ofenbaren, und du wirst schließlich alle Welt mit Liebe umfassen!"

Francois de Voltaire:
"Gewiss ist es, dass dieses scheussliche Blutbad, welches unaufhörlich in unseren Schlachthäusern und Küchen stattfindet, uns nicht mehr als ein Übel erscheint, im Gegenteil betrachten wir diese Scheusslichkeiten, welche oft pestilenzialisch wirken, als einen Segen des Herrn und danken ihm in unseren Gebeten für unsere Mördereien. Kann es denn aber etwas Abscheulicheres geben, als sich beständig von Leichenfleisch zu ernähren?"

Friedrich Nietzsche:
"Wir halten die Thiere nicht für moralische Wesen. Aber meint ihr denn, dass die Thiere uns für moralische Wesen halten?"

G.

Georg Bernhard Shaw - Nobelpreisträger:
"Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht!"
"Solange die Menschen die wandelnden Gräber der von ihnen ermordeten Tiere sind, wird es Krieg geben auf dieser Erde."

George Laraque - Sportler

Gillian Anderson - Scully aus Akte X !

Greg Chappel

Gwyneth Paltrow - Schauspielerin

H.

Harri Nieminem

Heather Mills - Schauspielerin & Ex-Frau von Sir Paul Mc Cartney:

will im nächsten Monat ihr erstes veganes Restaurant V-Bites in Brighton, England, eröffnen. Im Zusammenhang damit verlautbarte sie kürzlich: "Ich denke, das Essen wird alle überraschen. Die meisten Menschen ernähren sich zu 70% vegan, weil sie Reis essen, Pasta und Brot, aber sie sehen den Zusammenhang nicht. Was die Leute am meisten schocken wird, ist der Fleisch-Ersatz. Ich arbeite schon seit sieben Jahren an ihm und er hat einen richtigen Fleischgeschmack."

http://www.gofeminin.de/stars/heather-mills-verliert-ihr-bein-beim-shoppen-n96702.html

Helen Fines

Henry Akins

Herbert Fritsche:
"Die höchste Form des Vegetarismus ist ... diejenige, die ihn nicht zum Mittelpunkt macht, sondern jene umfassende Liebe, aus der er folgt."

Hippokrates von Kos (* um 460 v. Chr. auf der griechischen Ägäisinsel Kos; † um 370 v. Chr. in Larisa, Thessalien) gilt als der berühmteste Heiler des Altertums. Hippokrates wurde schon zu Lebzeiten hochverehrt. Er gilt als Begründer der Medizin als Wissenschaft. 

"Die Menschen bekamen nämlich von der schweren tierischen Kost viele ernste Beschwerden .... aus diesem Grunde haben dann auch diese, glaube ich, eine ihrer Natur entsprechende Ernährung gesucht und diese gefunden, die wir jetzt zu uns nehmen. Die Nahrungsmittel sollen unsere Heilmittel und die Heilmittel unsere Nahrungsmittel sein. Bei der Nahrung kommt alles auf den Nutzerfolg an. Manches, was als nahrhaft angesehen wird, ergibt in vielen Fällen diesen Effekt nicht und umgekehrt. Wohlgetan ist es, die Gesunden sorgfältig zu führen, damit sie nicht krank werden."

I.

J.

Jack LaLaine - Sportler

Jack Lindquist

Jake Shields

James Cromwell - Schauspieler - war 20 Jahre lang Vegetarier, bis er durch die Erfahrungen beim Dreh zu "Ein Schweinchen Namens Babe" zum Veganer wurde.

James Southwood

Jamie Hince - Musiker

Jamie Thomas

Jared Leto - Musiker

Jason Mraz

Jason Sager

Jennifer Connelly - Fernsehstar

Jesus Christus  (Hinweis: Von der Webseite:http://allhappyday.jimdo.com/prominente-vegetarier-veganer/ so übernommen.)

Und GOTT sprach:

  • "Was soll mir die Menge eurer Opfer?... ich habe keinen Gefallen am Blut der Stiere, der Lämmer und Böcke" (Jes. 1,11)
  • "... und wenn ihr auch viel betet, höre ich euch doch nicht, denn eure Hände sind voll Blut" (Jes. 1,14.15).
  • "Wer Rinder schlachtet, kommt jemandem gleich, der Menschen tötet." (Jes, 66.3)

Und Jesus antwortete:

"Du sollst nicht töten, denn Leben wird allein von GOTT gegeben, und das, was GOTT gegeben hat, darf der Mensch nicht wegnehmen...

... und das Fleisch geschlachteter Tiere in seinem Körper wird sein eigenes Grab werden. Denn wahrlich, ich sage Euch, der, der tötet, tötet sich selbst, und wer vom Fleisch erschlagener Tiere isst, isst vom Körper des Todes. Denn in seinem Blut wird jeder Tropfen ihres Blutes sich in Gift verwandeln, in seinem Atem ihr Atem zu Gestank, ihr Fleisch zu Beulen, in seinen Knochen ihre Knochen zu Kalk, in seinen Eingeweiden ihre Eingeweide zu Verfall, in seinen Ohren ihre Ohren zu wachsigem Belag. Und ihr Tod wird sein Tod werden. Denn nur im Dienste Eures himmlischen Vaters werden Eure Schulden von sieben Jahren in sieben Tagen vergeben. Doch Satan vergibt Euch nichts und ihr müsst ihm für alles bezahlen: Auge um Auge, Zahn um Zahn, Hand um Hand, Fuß um Fuß, Brennen um Brennen, Wunde um Wunde, Leben um Leben, Tod um Tod. Denn der Lohn der Sünde ist der Tod."

Jim Morris (geboren 31. August 1935 in Brooklyn, New York) ist ein US-amerikanischer Bodybuilder, der  für den Gewinn der Wettbewerbe über eine 30-jährigen Karriere bekannt war. Unter anderem gewann Morris den Titel Mr. USA (1972), Mr. America (1973), Mr. International (1974), und Mr. Olympia Masters über 60 (1996). Im Alter von 50 wurde er Vegetarier und über 15 Jahre danach, vegan. Er ist für seine ausgezeichnete Gesundheit bekannt!

"Erst jetzt weiß ich die Vorzüge der uns von Gott gegebenen Ernährung, der veganen Rohkost, zu schätzen. Wer das Fleisch von anderen isst - wird durch die Fäulnis des Fleisches gerichtet!"

Joan Jett - Musiker

Joaquin Phoenix - Schauspieler - lebt seit seinem dritten Lebensjahr (1977) vegan. Für ihn ist der Verzicht auf tierische Produkte völlig normal. Auch während der Dreharbeiten und am Set besteht er auf vegane Lebensmittel und Kostüme, die frei sind von Leder, Pelz oder anderen tierischen Produkten. Seit Jahren schon engagiert er sich für die Tierrechtsorganisation PETA. (Filme: To Die For, 8mm, Gladiator, Army Go Home, Signs, The Village, Hotel Ruanda, Walk The Line...)

 

Joe Elliot von Def Leppard

Joel Kirkilis

John Salley - früherer NBA-Spieler

Jonathan Safran Foer: Der Autor von «Tiere Essen

Joni Purmonen

Joy Valenzia - Musikerin

Song: "Don´t wake the Lion"

K.

Kara Lang

K.D.Lang - Musiker

Keenan Ivory Wayens - Fernsehstar

Keith Holmes

Kenneth G. Williams

Kevin Nealon - Fernsehstar

Konrad Lorenz (Nobelpreisträger):
"Das Missing Link zwischen Affe und Mensch sind wir."

L.

Laura Kline

Laotse:

"Pflicht ohne Liebe macht verdriesslich - Verantwortung ohne Liebe macht ruecksichtslos - Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart  - Erziehung ohne Liebe macht widerspruchsvoll - Klugheit ohne Liebe macht gerissen - Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch - Ordnung ohne Liebe macht kleinlich - Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch - Macht ohne Liebe macht gewalttaetig - Ehre ohne Liebe macht hochmuetig - Besitz ohne Liebe macht geizig - Glaube ohne Liebe macht fanatisch."

"Das Schicksal ist verschieden, die Gedanken sind verschieden, die Veranlagungen, die Erfahrungen sind verschieden.

 

Liebe ist der Griff durch die Mauer der Verschiedenheit. Es gibt Dinge, über die man reden kann und andere, die man nur mit dem Herzen erfaßt. Je mehr man redet, desto weiter entfernt man sich von der Bedeutung."

"Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut."

Lea Michele - Fernsehstar

Leilani Munter

Leo Tolstoi:

"Fleischessen ist ein Überbleibsel der grössten Rohheit; der Übergang zum Vegetarismus ist die erste und natürlichste Folge der Aufklärung."
"Der Mensch kann leben und gesund sein, ohne dass er zu seiner Ernährung Tiere tötet. Wenn er also Fleisch isst, so ist er mitschuldig am Morde von Tieren, nur um seinen Geschmack zu schmeicheln. So zu handeln, ist unmoralisch. Das ist so einfach und unzweifelhaft, dass es unmöglich ist, nicht beizustimmen. Aber weil die Mehrzahl noch am Fleischgenuss hängt, so halten ihn die Menschen für gerechtfertigt und sagen lachend: 'Ein Stück Beefsteak ist aber doch eine schöne Sache, und ich werde es heute mit Vergnügen zu Mittag essen.'"

Leonardo da Vinci:
"Wahrlich ist der Mensch der König aller Tiere, denn seine Grausamkeit übertrifft die ihrige. Wir leben vom Tode anderer. Wir sind wandelnde Grabstätten!"

"Die Tiere leiden und erfüllen mit ihrem Seufzen die Lüfte. Die Wälder fallen der Vernichtung anheim. Die Berge werden ihrer Metalle beraubt. Aber das menschliche Verhalten ist schnell, jene zu ehren, welche durch ihr Tun der Natur wie der Menschheit den größten Schaden zufügen.

Es wird ein Tag kommen, an dem die Menschen über die Tötung eines Tieres genauso urteilen werden, wie sie heute die eines Menschen beurteilen. Es wird die Zeit kommen, in welcher wir das Essen von Tieren ebenso verurteilen, wie wir heute das Essen von unseresgleichen, die Menschenfresserei, verurteilen."


Lucy Stephens - Sportlerin

M.

 

Mac Danzig - Sportler

Mahatma Gandhi - Friedensnobelpreisträger:

"Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt, dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten."

"Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt."

"Für mich ist das Leben eines Lamms nicht weniger wertvoll als das Leben eines Menschen. Und ich würde niemals um des menschlichen Körpers willen einem Lamm das Leben nehmen wollen. Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit."

Martina Navratilova gilt als eine der besten Tennisspielerinnen aller Zeiten und widerlegt die Vorurteile, eine vegane Ernährung führe zu Mangelerscheinungen, oder Sportler wären auf tierisches Eiweiß angewiesen.

Matisyahu - Musiker

Maximilian Oskar Bircher-Benner (* 22. August 1867 in Aarau; † 24. Januar 1939 in Zürich) war ein Schweizer Arzt und Ernährungswissenschaftler. Er entwickelte das Birchermüesli und gilt als Pionier der Vollwertkost.

"Wir Ärzte werden an der Universität über Krankheitsursachen nur sehr unzureichend ausgebildet. Dies gilt insbesondere auf dem Ernährungsgebiet. Je mehr Raum die Fleischnahrung und die Reizmittel in der Kost einnehmen, um so geringer werden die Leistungen, die Tugend und physischen Kräfte eines Volkes. In denjenigen Völkern aber, welche an einer ausschliesslich oder vorwiegend pflanzlichen Kost festhalten, schlummert eine überraschende Entwicklungskraft... Die Wirkung der Nahrung erstreckt sich nicht nur auf das Individuum, sondern auf die Reihe der Generationen. Die Ernährung ist nicht das Höchste, aber sie ist der Boden, auf dem das Höchste gedeihen oder verderben kann."

Mayim Bialik - Fernsehstar

Meagan Duhamel

Michael Franti - Musiker

Michael Zigomanis

Mike Mahler

Mike Tyson - Box-Legende - hat dem Fleisch abgeschworen:

http://www.tagesanzeiger.ch/sport/weitere/Ohrbeisser-Mike-Tyson-wird-Veganer/story/27043807?track

Mimi Kirk (72), erwarb sich den Titel "Sexiest Woman alive over 50" und ist mit ihren 72 Jahren fit wie ein Turnschuh. So tingelte die fast-Rohköstlerin durch alle bekannten TV-Stationen dieser Welt, um ihre Bücher und ihr grandioses Aussehen zu promoten.

Mirko Buchwald

Moby ist vor allem für seine elektronische Musik bekannt. Der Veganer setzt sich aber auch für eine tierprodukt-freie Lebensweise ein, für die er auf Konzerten und seinen CDs wirbt. Sein 1996 erschienes Rock-Album trägt den Titel "Animal Rights".


Idol für viele Skater: Moses Itkonen. Auch seine erfolgreichen Kollegen » Ed Templeton und » Jamie Thomas sind Veganer.

Molly Cameron

Morrissey - Musiker

Mutt Lange - Fernsehstar

N.

Natalie Portman - Schauspielerin; bekannt als Königin Amidala aus Star Wars, lebt vegan. Filme: Léon - der Profi, Star Wars, Hautnah, Garden State,...

http://www.gofeminin.de/stars/natalie-portman/natalie-portman-ist-keine-veganerin-mehr-n102604.html

Neil Robinson

Nikola Tesla - (1856-1943)
Physiker, Elektrotechniker und Inhaber von mehr als 300 Patenten, u.a. Entdecker hochgespannter und hochfrequenter Wechselströme, die in der modernen Zivilisation eine Rolle spielen. Im Blick auf die physischen und moralischen Vorteile des Vegetarismus schrieb Tesla:

"Grundsätzlich ist die Aufzucht von Vieh zur Nahrungsgewinnung anstößig. Gemüseanbau ist mit Sicherheit vorzuziehen, und daher denke ich, dass Vegetarismus ein löblicher Weg ist, sich von der bestehenden barbarischen Gewohnheit zu verabschieden. Dass wir von pflanzlicher Kost leben und unsere Arbeit tun können, ja sogar besser, ist keine Theorie, sondern eine oft bewiesene Tatsache. Viele Rassen, die fast ausschließlich von Gemüse leben, besitzen eine hervorragende Statur und Kraft. Es besteht kein Zweifel, dass etliche Pflanzenkost wie z. B. Hafermehl, ökonomischer ist als Fleisch, und ihm im Blick auf mechanische und geistige Leistung überlegen. Darüber hinaus beansprucht solche Nahrung unsere Verdauungsorgane entschieden weniger und macht uns zufriedener und umgänglicher, und produziert eine Menge an Gutem, das nicht zu unterschätzen ist. Angesichts dieser Tatsachen sollte alles unternommen werden, um das widerliche, grausame Schlachten von Tieren zu beenden, das sich auf unsere Moral verheerend auswirken muss."

Olivia Wilde - Fernsehstar

P.

 

Pamela Anderson - kocht jeden Tag vegan - geboren am 1. Juli 1967 in Ladysmith, British Columbia, Kanada) sie ist eine kanadisch-US-amerikanische Schauspielerin, Pin-up-Girl und PETA-Aktivistin. In ihrer Rolle als Rettungsschwimmerin in der Erfolgsserie Baywatch wurde sie international zum Star.

http://www.gofeminin.de/stars/pamela-anderson/pamela-anderson-will-am-strand-kochen-n96437.html

Pat Neshek - Sportler

Pat Reeves

Patrik Baboumian

ist der stärkste Mann Deutschlands, Strong-Men 2011, seit 2006 Vegetarier und seit 2011 Veganer! Seit 31. August 2013 ist er nun der stärkste Mann der Welt. Wir waren persönlich dabei, als Patrik in Berlin beim vegan-vegetarischen Sommerfest den Weltrekord aufstellte. Er trug 555 kg über 10 m Länge. Zu sehen ist das Video hier: Bitte einmal runterscrollen.

"Der erwartete Kraftverlust durch vegetarische Ernährung blieb aus; es trat eine Verstärkung der Muskelleistung ein. Die stärksten Tiere sind Pflanzenfresser. Gorilla, Büffel, Elefanten und ich."

Paul Mc Cartney - Musiker

Peter Ebdon

Petra Nemcova - Fernsehstar

Phil Collin von Def Leppard

Phil Collins - Musiker

Plutarch:
"Könnt ihr wirklich die Frage stellen, aus welchem Grunde sich Pythagoras des Fleischessens enthielt? Ich für meinen Teil frage mich, unter welchen Umständen und in welchem Geisteszustand es ein Mensch das erstemal über sich brachte, mit seinem Mund Blut zu berühren, seine Lippen zum Fleisch eines Kadavers zu führen und seinen Tisch mit toten, verwesenden Körpern zu zieren, und es sich dann erlaubt hat, die Teile, die kurz zuvor noch gebrüllt und geschrien, sich bewegt und gelebt haben, Nahrung zu nennen. Es handelt sich gewiss nicht um Löwen und Wölfe, die wir zum Selbstschutz essen - im Gegenteil, diesen Tieren schenken wir gar keine Beachtung; vielmehr schlachten wir harmlose, zahme Geschöpfe ohne Stacheln und Zähne, die uns onehin nichts anhaben könnten. Um des Fleisches willen rauben wir ihnen die Sonne, das Licht und die Lebensdauer, die ihnen von Geburt an zustehen.Wenn ihr nun behaupten wollt, dass die Natur solche Nahrung für euch vorgesehen hätte, dann tötet selbst, was ihr zu essen gedenkt - jedoch mit euren naturgegebenen Mitteln, nicht mit Hilfe eines Schlachtmessers, einer Keule oder eines Beils.""Für ein kleines Stücklein Fleisch nehmen wir den Tieren die Seele sowie Sonnenlicht und Lebenszeit, wozu sie doch entstanden und von Natur aus da sind."

Portia de Rossi - Fernsehstar

Prince, TAFKAP, ein unaussprechbares Symbol - auf einen Namen konnte er sich lange Zeit nicht festlegen. Wohl aber darauf, keine Tierprodukte mehr zu sich zu nehmen.

Pythagoras:
"Wer mit dem Messer die Kehle eines Rindes durchtrennt und beim Brüllen der Angst taub bleibt, wer kaltblütig das schreiende Böcklein abzuschlachten vermag und den Vogel verspeist, dem er selber das Futter gereicht hat - wie weit ist ein solcher noch vom Verbrechen entfernt?"

Q.

R.

Rich Roll

Richard Gere hat eine neue Kampagne, um eine Stadt in Indien Fleisch-frei zu machen. Die Promi-Buddhisten unterstützten den Plan, den Bodhgaya Wallfahrtsort in einem vegetarischen Bereich, auf dem Prinzip der Förderung von Frieden basiert, zu machen. Richard Gere (60) ist ein treuer Vegetarier und das schon seit 30 Jahren und ist praktizierender Buddhist unter der Leitung vom geistlichen Oberhaupt, dem Dalai Lama. 

Im Jahr 1999 hat der Pretty Woman-Star die Gere Foundation India Trust mit einer Vielzahl von humanitären Programmen unterstützt. Er ist auch ein Aktivist für die Menschenrechte in Tibet.

River Phoenix - Fernsehstar

Rob Bigwood

Robert Cheeke - Bodybuilder

Robert Lichtenwalner

Robert dos Remedios

Robbie Hazeley

Ronda Rousey - Sportlerin

Rosa Luxemburg geboren am 5. März 1871 als Rozalia Luksenburg in Zamość im Weichselland, heute Polen, damals Teil des Russischen Kaiserreiches; gestorben am 15. Januar 1919 in Berlin) war eine einflussreiche Vertreterin der europäischen Arbeiterbewegung, des Marxismus und des „Proletarischen Internationalismus“.

"Die Tiere standen dann beim Abladen ganz still, erschöpft, und eins, welches blutete, schaute dabei vor sich hin mit einem Ausdruck in dem schwarzen Gesicht und den sanften schwarzen Augen wie ein verweintes Kind. Es war direkt der Ausdruck eines Kindes, das hart bestraft worden ist und nicht weiß, wofür, und auch nicht weiß, wie es der Qual und der rohen Gewalt entgehen soll."

Russell Simmons - Fernsehstar

Ruth Heidrich

S.

Sally Eastall - Sportlerin

Salim Stoudamire

Sandra Oh - Fernsehstar

Sarah Stewart

Scott Jurek - Sportler

Seba Johnson lebt seit ihrer Geburt vegan, sie hat in ihrem Leben noch kein Glas Milch angerührt. Sie war die erste schwarze Ski-Abfahrts-Teilnehmerin in der olympischen Geschichte und setzt sich konsequent für Tierrechte ein, weshalb sie sogar ihre dritte Olympia-Teilnahme 1994 aus Protest gegen das Abschlachten von Walen in Norwegen boykottierte.

Shania Twain - eine vegane Indianerin: die erfolgreiche Sängerin

Sinéad O'Connor - Sängerin - weiß, was es bedeutet, hilflos Gewalt ausgeliefert zu sein. Da macht sie nicht mit: sie ist Veganerin.

Spencer Pumpelly

Spice Williams - Bodybuilderin, Schauspielerin und Stuntwoman, gehört zu den drei ersten Frauen in der Geschichte Amerikas, die den schwarzen Gürtel in Arjukanpo (fünf Kampfstile: Kickboxen, JuJitsu, Judo, Grappling, Eskrima) erworben haben, und vertreibt eine vegane Produktlinie. Sie lebt seit 1978 vegan.

Steph Davis

Steve-O - von MTV Jackass !

T.

 

Tea Leoni - Fernsehstar

Thom Yorke - Sänger der Band Radio Head ist Veganer.

Thomas D wurde mit den Fantastischen Vier bekannt. Er rettete nicht nur die deutsche Hip-Hop Musik, sondern auch viele Tiere: er lebt vegan.

Toby Maguire - Fernsehstar

Tony Fiametta

Travis Barker - ehemaliger Drummer von Blink - 182

Trina Parks - Musikerin, Tänzerin, früher auch Schauspielerin

 

U.

V.

 

Vanessa A. Williams - Fernsehstar

Vicki Cosio

W.

 

Weia Reinboud

Weird Al Yankovic - Fernsehstar - Veganer haben keinen Sinn für Humor? Weird Al Yankovic beweist mit seiner Musik und seinen verrückten - Frisuren - das Gegenteil.

Wilhelm Busch:
"Wahre menschliche Kultur gibt es erst, wenn nicht nur Menschenfresserei, sondern jede Art des Fleischgenusses als Kannibalismus gilt."
"Toleranz ist gut - aber nicht gegen Intolerante."

Willie Austin

Woody Harrelson - Schauspieler - lebt vegan. Filme: Weiße Jungs bringen's nicht, Natural Born Killers, Larry Flint-Die nackte Wahrheit, Der schmale Grat, Welcome To Sarajevo,...

X.

Y.

Yassine Diboun

Z.


 



 

 

 


 

 

 

 

 


 

 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       Der kostenlose Le´AVeG - Gesundheitsbrief - tragen Sie sich hier ein:          


          

Empfehlungen: Raw Living Rohkost und Superfoods    SUPER GUTE WASSERFILTER 

KRISENVORSORGE-NOTVORSORGE-LANGZEITLEBENSMITTEL-SURVIVAL-OUTDOOR-SHOP

AUTOMATISMUS im Gehirn entdeckt, DAS KÖRPERFETT automatisch SCHMELZEN LÄSST, ohne Hungern und ohne Sport.

© Le´ AVeG / Annerose Genditzki & Partner. Texte & Bilder dürfen ohne Genehmigung weder kopiert, veröffentlicht, verteilt werden. Verlinkung ist erlaubt.

Nach oben