Acrylamid

Vorkommen:   in Chips, Pommes, Spekulatius

Entstehung:   als ungewolltes Nebenprodukt

Erklärung:   es ist Erbgutverändernd, leberschädigend, vermutlich krebserregend. Es wird zudem in der Leber zum weitaus gefährlicheren Glycidamid umgewandelt

Empfehlung:   Seltener Konsum von Kartoffelchips, Pommes nicht über 175 Grad erhitzen. Lieber hell und gatschig essen, statt dunke und kross. 

Alternative:    Maischips statt Kartoffelchips.

Weitere Informationen: Wikipedia